MenuKreisgruppe LandshutBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Volksbegehren "Rettet die Bienen" muss ein Erfolg werden!

Vom 31. Januar bis 13. Februar müssen sich mindestens 10 % der Bayerischen Bevölkerung im Rathaus eintragen, damit das Volksbegehren  "Rettet die Bienen!" ein Erfolg wird. Eine große Herausforderung. Deshalb zählt jede einzelne Stimme.

Tragen Sie sich ein

  • für eine Erhöhung der Ökolandwirtschaft auf mindestens 20 Prozent bis 2025
  • für Vorgaben gegen Lichtverschmutzung
  • für Gewässerrandstreifen
  • für 13 Prozent Biotopverbund
  • für ein Pestizidverbot in geschützten Biotopen und Schutzgebieten
  • für den Erhalt von Kleinstrukturen in der Agrarlandschaft
  • für regelmäßige Statusberichte zur ökologischen Vielfalt
  • für eine Einbindung des Naturschutzes in Lehrpläne
  • gegen den Umbruch von Dauergrünland
  • für den Schutz von Wiesen und Weidenfür mehr Lebensraum für Insekten und Vögel

Nähere Informationen gibt es unter volksbegehren-artenvielfalt.de

Wer aktiv unterstützen möchte (Flyer verteilen, Infostände betreuen usw.), geht am besten auf die BN-Ortsgruppen zu oder auf die BN-Geschäftsstelle.

 

 

Baumwettbewerb für Kinder in Kindergärten und Grundschulen

Wir freuen uns, dass wir 2018/2019 wieder einen Baumwettbewerb für Kinder durchführen können.

Bäume produzieren Sauerstoff, speichern Wasser, kühlen die Luft, bieten Nahrung und Wohnraum für Pflanzen und Tiere. Sie dienen somit der guten Luft, dem Hochwasser-, dem Klima- und dem Artenschutz. Sie liefern den regenerierbaren Rohstoff Holz und bereichern unseren Alltag.

Für das Schuljahr 2018/19 lädt die BN-Kreisgruppe Landshut ErzieherInnen von Kindergarten und LehrerInnen von Grundschulen aus Stadt und Landkreis Landshut mit ihrer Gruppe oder Klasse ein, einen alten Baum über die Jahreszeiten zu erleben und zu erforschen.

Das Erlebte können Kinder in vielfältiger Form darstellen. Z. B. als Buch, Poster, Collage oder figürlich.

Einsendeschluss ist Ende Mai 2019.

Preisverleihung und Veröffentlichung der Arbeiten erfolgt ab Juli 2019.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte auch dem Flyer „Lebensraum alter Baum“

Fragen zu diesem Wettbewerb bitte an Waltraud Minisini unter E-Mail a_waltraud@hotmail.com (Betreff Baumwettbewerb) oder telefonisch unter 0871 61530.

Aktuelles



05.01.2019 - Wie immer im Januar, findet zu Beginn der "Grünen Woche" in Berlin eine Großdemonstration für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und gegen die fortschreitende Industrialisierung der...

weiter