MenuKreisgruppe LandshutBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Jahresprogramm 2017 der BN Ortsgruppe Ergolding

- Reinigungsaktion in der Ergoldinger Aue, Treffpunkt am Fischerhaus um 9 Uhr am 11. März 2017 (Tel.0871-12203)

- Autofreier Sonntag 18. Juni 2017 ab 14 Uhr am Parkplatz beim Fischerhaus (Albinger  Wehr) an der Isar in Ergolding mit vielen verschiedenen Führungen zu jeweils der ganzen und halben Stunde, die da wären: Vogelkundliche Wanderung, Kräuterführung mit Informationen Wildbienen, Wasseruntersuchung, Erkundung der Lernpfade (Wald, Sträucher, Pflanzen, Tiere der Au), Biberstand, Infostand BN sowie Basteln mit Naturmaterialien für Kinder mit und ohne Begleitpersonen.

- Im Juni 2017 Mähaktion der Streuobstwiese bei Stehberg

- Kräuterwerkstatt: Am 24.Juni 2017 dreht sich alles um das sinnliche Ernten und Weiterverarbeiten von Wild- und Heilkräutern zu Tee, Hausmitteln und kulinarischen Bereicherungen für den Gaumen.
Uhrzeit: 15 bis ca. 18 Uhr Leitung: Frau Sonja Gaßner
Gebühr: 20 € / 14 € für BN- MITGL.   (Materialkosten inklusive)
Treffpunkt Käufelkofen-Siedlung 37, 84030 Ergolding

- Indianertag: 7. August 2017, Anmeldung über die Gemeinde Ergolding (0871-76030)

- Mitte bzw. Ende Sept. Apfelernte sowie 2. Pflegemaßnahme auf der Streuobstwiese

Kontaktaufnahme bei Angelika Thomas, Vorsitzende BN OG Ergolding 0871-12203 oder bnergolding@gmail.com

Das ganze Jahre über bietet der Naturlernweg die Möglichkeit die Gegebenheiten der Ergoldinger Aue zu erforschen. Mit Hilfe von sehr anschaulich und pädagogisch ansprechend gestalteten Fragebögen können die vorhandenen Tafeln in Form eines Ratespiel interaktiv bewandert werden. Nachdem der Lernpfad im Kernbereich nur eine Länge von ca. 800 Meter  hat, die Wege auch für das Fahrrad bzw. den Kinderwagen gut zu machen sind, ist der Lernweg sehr gut auch für junge Familien zu erfahren. Die Fragebögen können bei Frau Thomas (0871-12203) bzw. der Gemeinde Ergolding (0871-760342) kostenlos angefordert werden.

Jahresmitgliederversammlung 2016

Ergolding. Am 27. Januar 2016  fand Gasthaus Zum Krax'nwirt die Hauptversammlung des BN' OG Ergolding statt.

Die bisherige Vorsitzende Angelika Thomas konnte die aktiven Mitglieder des Ortsgruppe Ergolding begrüßen. In einem kurzen Überblick wurden die Aktionen des vergangenen Jahres in Erinnerung gerufen. Seit 1991 beteiligt sich die OG an der Reinigungsaktion der Gemeinde erfolgreich. Wie gehabt wurde das Gelände um den Naturlernweg von Flaschen, Papier, Plastikdosen und sonstigem Müll gereinigt. Mit der 5. Klasse Mittelschule Ergolding und 4. Klasse Grundschule Piflas konnten die Schüler das Wasser des Schinderbachs untersuchen und den Lernweg erkunden. Zusammen mit einer Umweltpädagogin wurde spielerisch der Kreislauf des Wassern nachempfunden und viele neue Details der Natur in Erfahrung gebracht. Die Vormittage vergingen sehr schnell und waren für alle Beteiligten ein Gewinn. Ziel der OG ist es, auch mit den weiteren Schulen in Ergolding einen Vormittag in der Au am Naturlernweg zu verbringen. Hierfür werden nochmals Anstrengungen unternommen. Nachdem die Mittelschule sehr erfolgreich bei der Haus- und Straßensammlung der OG mitgearbeitet hat wurde die 5. Klasse von der OG am 10.7.2015 nach Wartaweil, dem Bildungszentrum des Bund Naturschutzes, zu einem Aktionstag, Thema Floß-bau, eingeladen. Die Schüler stellen sich sehr geschickt an und nach fleißigem Planen und Konstruieren, konnte man Flöße zu Wasser lassen und auf dem Ammersee herumpaddeln. Ein besonderer Tag war der Naturerfahrungstag in der Au anlässlich des Autofreien Sonntags der Gemeinde Ergolding am 17.6.2015. Mit 14 Helfern wurden zahlreiche Führungen angeboten. Man konnte zwischen Vogel-, Biber-, Kräuterführung wählen. Die anwesenden Kinder waren vom Leben im Wasser, welches mit Kescher und Becherlupe erforscht wurde und dem Bastelangebot ziemlich angetan. Beim Stand für Honigbienen und das Insektenhotel waren zahlreiche Insider, die fachkundigen Austausch pflegen konnten. Der ADFC unterstütze Radfahrer auf der Fahrt vom Bürgerhaus in die Au. Der Tag in der Au war besser besucht als im Vorjahr. Die Besucher waren sehr interessiert und angetan. Insgesamt wünschen sich die Aktiven aber noch mehr Beteiligung. Angelika Thomas ist aber aufgrund des vielseitigen, interessanten Angebots und der guten Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ergolding zuversichtlich, dass die Besucherzahlen noch steigen werden. Seit 2014 hat die OG eine Streuobstwiese gepachtet. Zweimal wurde diese in 2015 gemäht und gepflegt. Vor vielen Jahren wurde diese Streuobstwiese von einem sehr engagierten Ergoldinger angelegt und der OG ist es ein Anliegen hier gut weiterzumachen bzw. zusammenzuarbeiten. Dieser Grund wird auch als Anlass genommen verschiedene Projekte anzugehen. Die Planung soll beim nächsten Treffen erfolgen. Ein weiterer besonderer Tag war der Indianertag im Rahmen des Ferienprogramms im August 2015. 19 Kinder und drei Häuptlinge waren einen Tag im Klosterholz unterwegs. Nach dem Rückblick erfolgte die kurze Darstellung der Finanzen und die Entlastung der Kassenwartin. Hinsichtlich der Zukunft ist geplant die bestehenden Aktivitäten fortzuführen und auszubauen. Wichtig ist der OG die Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den Schulen. Das Thema Klassenzimmer in der Ergoldinger Au soll weiter bekannter werden.
Nach dem informellen und planerischen Teil folgte die Wahl des Vorstandes. Der neue Vorstand stellt sich wie folgt dar: Vorsitzende Angelika Thomas, zweite Vorsitzende Martha Madlo, Kassenwartin Petra Maul-Wenzel, Besitzer Claudia Auer, Erwin Scheuchel und Gunda Guber.

Ein gut eingespieltes Team freut sich auf die Aktionen in 2016.

Indianertag im Klosterholz

Im August 2015 war es wieder soweit. Zum 10. Mal trafen sich Kinder aus und um Ergolding, um zusammen mit fleißigem Biber, flinker Hand und stinkender Wolke einen Tag im Klosterholz zu verbringen. 17 Kinder erkundeten zusammen mit ihren Häuptlingen den Wald. Bauten Tippis, Pfeil und Bogen, waren auf Spurensuche, stellten ihre Geschicklichkeit und ihr Orientierungsvermögen unter Beweiss. Zeigten auch bei Wespenangriffen sich vernünftig zu verhalten und absolvierten die Mutproben erstaunlich gelassen. Mit Stirnband, Federschmuck, Pfeil und Bogen ausgerüstet und geschminkt kehrte man nach einem sehr abwechslungsreichen und heißen Tag zufrieden zum Treffpunkt zurück.

Eine Bilderstrecke vom Indianertag hat Heinrich Inkoferer festgehalten.

Naturerlebnistag 2014

Die Landshuter Zeitung berichtete am 24. Juni über den Naturerlebnistag der BN-Ortsgruppe Ergolding. Über einen Klick auf den nachfolgenden Link kommen Sie zum Bericht der Zeitung.  >> Mehr

Naturerkundungen in der Ergoldinger Au

Seit Ende April 2012 ist der neue Naturerlebnis- und Lernweg in Ergolding eröffnet. Hier finden nun alle Besucher und besonders Schulklassen die Möglichkeit, sich näher mit der heimischen Natur und den dort vorkommenden Tieren und Pflanzen zu befassen.

Mehr unter http://www.ergolding.de/index.php?id=0