MenuKreisgruppe LandshutBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Vogelstimmen am Abend

Ergoldsbach/ Neufahrn/ Bayerbach. Große Aufmerksamkeit erhält das Storchenpaar, seit es vor ein paar Wochen wieder das Nest in Ergoldsbach bezogen hat. Weniger spektakulär ist die Rückkehr der anderen Zugvögel aus dem Winterquartier verlaufen. Einige von Ihnen, aber auch Vögel, die bei uns überwintern, konnten die Teilnehmer der abendlichen Vogelstimmenwanderung des Bund Naturschutz entdecken.

Nicht nur Amsel, Rotkehlchen und Mönchsgrasmücke, die auch in den Gärten einen Lebensraum finden, waren bei dem Spaziergang anzutreffen. Auch Vögel, die man seltener zu sehen bekommt, zeigten sich am Kapellenberg: Unter anderem machten Burkhard Deifel und Werner Lermer, die bei der Wanderung die Führung übernommen hatten, auf den Gesang der Singdrossel und den Zilpzalp aufmerksam und mehrere Wacholderdrosseln und ein Kleiber konnte längere Zeit beobachtet werden. Vor allem die teilnehmenden Kinder waren aufmerksame Beobachter, die Vögel und Nester in den Bäumen entdeckten. Mit einem Vogelstimmenspiel endete der interessante und unterhaltsame Vogelstimmenspaziergang.

Die nächste Unternehmung des Bund Naturschutz findet wieder im Rahmen des Programms für Kinder „Abenteuer Natur“ statt: Kinder ab etwa sieben Jahren können am 14. Juni um 16 Uhr mit Elisabeth Bauer auf Kräuterwanderung gehen. Anmeldung bei Tanja Kindsmüller unter 0176-30452650.