Zur Startseite

Newsletter / Naturschutznachrichten

  • Home  › 
  • Veranstaltungen

Klima und Arten schützen

28.07.2024 10:00 - 12:00

Oberndorf

Die BUND Naturschutz-Kreisgruppe veranstaltet in Kooperation mit der Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern eG am Sonntag, 28. Juli, den Besuch des Solarfeldes Oberndorf bei Bodenkirchen.

Diese Freiflächen-Photovoltaikanlage liefert seit über 10 Jahren nicht nur klimaschonenden Solarstrom für 350 Haushalte, sondern sie ist zugleich Lebensraum über 550 dokumentierte Tier- und Pflanzenarten.

Solaranlagenbetreiber Andreas Engl führt durch das Solarfeld und zeigt, wie auf seinem Solarfeld ein artenreiches Biotop entstanden ist.

Aus diesem Konzept eines Solarfeld-Biotops entstand das Projekt "EULE - Evaluierungssystem für eine umweltfreundliche und landschaftsverträgliche Energiewende", in dem Engl im Auftrag der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) untersucht, wie die Energiewende flächendeckend im Einklang mit der Natur umgesetzt werden kann.

Die Besucher haben am Solarfeld Oberndorf die Möglichkeit, eine der ersten Bio-PV-Anlagen kennenzulernen.

Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit einer energiepolitischen Diskussion. Treffen ist um 10 Uhr am Solarfeld in Oberndorf, Zufahrt über Bodenkirchen-Margarethen-Oberndorf-Trafostation.