MenuKreisgruppe LandshutBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Veranstaltungsprogramm

Im Folgenden finden Sie die zukünftigen öffentlichen Veranstaltungen der Bund-Naturschutz-Kreisgruppe Landshut der nächsten Monate. Für weitere Details klicken Sie bitte ggf. auf die jeweilige Überschrift!

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm zum Ausdrucken können Sie herunterladen.

Das große Sterben der Insekten

Vortrag von Johannes Selmansbeger

Datum
15.01.2019 20:00 - 22:00

Ort
Gasthof „Zur Insel“, Landshut

Untersuchungsergebnisse und Beobachtungen zum Verlust der Artenvielfalt gibt es bereits seit Jahrzehnten – keineswegs nur bei Vögeln oder Amphibien. Wir haben uns mittlerweile daran gewöhnt, dass Arten aussterben oder auf Reste dezimiert werden. Doch mittlerweile hat das Arten- und Bestandssterben eine Tiergruppe erfasst, mit der viele Menschen und vielleicht sogar die meisten Wissenschaftler nicht gerechnet hätten: Weltweit befinden sich die Insektenzahlen im Sinkflug, es verschwinden Arten und Populationen

Insekten sind die artenreichste Tiergruppe. Sie bilden das Fundament eines gesunden Ökosystems. Sie sind nicht nur die wichtigsten Pflanzenbestäuber, sondern regulieren auch Schädlinge und dienen zahlreichen anderen Arten als Futter. Weniger Insekten bedeuten deshalb weniger Fische, Frösche, Eidechsen, Vögel und Säugetiere. Wenn das Fundament wegbricht, wie es die neue Studie nahelegt, dann droht das ganze Gebäude – unser gesamtes Ökosystem – einzustürzen.

Die  untersuchten Fluginsekten, also Bienen, Wespen, Käfer, Motten und Fliegen, sind besonders nützlich, denn sie stellen die Armee der Bestäuber. Von dieser wilden, summenden und brummenden Fliegertruppe wird ein Großteil der weltweiten Bestäubungsleistung erbracht. Johannes Selmansberger, Vorsitzender der BN-Ortsgruppe „Kleines Vilstal“ und stellv. Vorsitzender der BN-Kreisgruppe Landshut, erläutert in seinem Vortrag „Das große Sterben der Insekten“ die Zusammenhänge und  zeigt auf, was jetzt passieren muss. Der Vortrag findet im Rahmen der BN-Veranstaltungsreihe „Insektensterben stoppen – Lebensräume schaffen“ statt.

Volksbegehren unterstützen!

Der Bund Naturschutz macht mit dem Vortrag „Das große Sterben der Insekten“ auch auf das Volksbegehren „Stoppt das Artensterben – rettet die Bienen“ aufmerksam. Vom 31. Januar bis 13. Februar 2019 besteht die Möglichkeit, sich in den Rathäusern in die Unterschriftslisten einzutragen!