MenuKreisgruppe LandshutBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Die Landschaft verliert ihr Gesicht

Weltnaturerbe niederbayerische Donau, Eingriffe in den Alpenplan, Flächenverbrauch waren Themen beim Politischen Aschermittwoch des BUND Naturschutz

Es sprachen: (v. li.) Georg Kestel, BN KG Deggendorf, Prof. Dr. Hubert Weiger, BN Vorsitzender, Norbert Schäffer, LBV Vorsitzender

02.03.2017

Viele Teilnehmer aus Stadt und Landkreis Landshut nahmen an der Veranstaltung, welche die BN Kreisgruppe Deggendorf organisierte, teil. --> Zur Fotostrecke

Lebensraum für Laubfrosch und Co - Amphibien-Laichgewässer wiederhergestellt

Vilsbiburg-Dornau.  Rechtzeitig vor dem Einsetzen der Amphibienlaichwanderung wurden auf einem Grundstück der Bund Naturschutz Kreisgruppe Landshut bzw. der Ortsgruppe Vilsbiburg in Dornau bei Leberskirchen durch den Landschaftspflegeverband Landshut e.V. umfangreiche Biotoppflegemaßnahmen im Rahmen des Bayerischen Biodiversitäts-programmes „Amphibienschutz“ durchgeführt. Weiter siehe OG Vilsbiburg

Foto: Naneder